Ablauf einer Behandlung

Mit der Neuausrichtung meiner Praxis wird die Erhebung der Krankengeschichte auf das Wesentliche begrenzt und findet zum Großteil schon im Vorfeld statt. Somit kann beim ersten Termin direkt in die Therapie eingestiegen werden.

Der Ablauf für Sie als neuen Patienten ist in etwa so:
Am Anfang steht wie immer das eingehende Vorgespräch per Telefon, bei dem abgeklärt wird, ob Ihr Anliegen und mein Angebot zusammen passen.

Falls ein Termin vereinbart wird:
Kurze Anamneseerhebung – möglichst direkt oder mit Telefontermin-Absprache. Danach bekommen Sie zusammen mit diversen Infos und der Terminbestätigung einen Chronologie-Bogen zugeschickt. Auf diesem können Sie noch weitere Angaben machen zu Ihren Krankheiten / psychischen Besonderheiten.

Beim ersten Termin ist der Ablauf ab Treffpunkt in etwa so:

  • Begrüßen / Vorstellen / Formalia
  • Losgehen
    (Was ist das ‚große Thema‘ und was ist heute unser ‚Einstiegsthema‘?)
  • Kinesiologisches Testen
    (Wie gehen wir vor?)
  • Tun – die ausgetestete Methode einsetzen.
    (Im Gehen, Stehen, Sitzen…)
  • Ggf. Testen, ob ergänzende Medikation sinnvoll
    (Bachblüten, Ceres, Gemmo, weitere?)
  • Abschluss
    (Ggf. Rezept ausstellen, kurzes Resümee, offene Fragen klären, weiteres Vorgehen abstimmen)
  • Bezahlung: Bar gegen Quittung. Siehe auch Behandlungskosten.
  • Verabschiedung
Mitglied in der Union Deutscher Heilprakitker