Emotional Freedom Techniques® (EFT) nach Gary Craig

Diese Technik wird auch „Klopfakupunktur“ genannt, da hierbei Akupunkturpunkte durch sanftes Klopfen stimuliert werden.

Aufbauend auf die „Thought Field Therapy“ von Dr. Roger Callahan entwickelte Gary Craig diese vereinfachte Technik zur Bewältigung emotionaler Themen. Sie ist sehr gut geeignet, um sich in akuten Stress-Situationen wieder zu beruhigen oder in schwierigen Situationen Klarheit zu gewinnen (als Selbsthilfemethode), kann aber auch sehr erfolgreich eingesetzt werden, um alte Verhaltensmuster zu ergründen und zu verändern oder um emotionale Verletzungen aus früheren Zeiten, die noch belastend wirken, aufzulösen (mit therapeutischer Begleitung).

Weitere Infos dazu gibt es z.B. in den Büchern von Gabriele und Robert Rother: „Klopfakupressur – Schnelle Selbsthilfe mit EFT“ oder „Klopfakupressur – GU Gesundheitskompass“ (beide: Verlag Gräfe und Unzer) oder u.a. auf den Websites:
www.eft-info.com, www.eft-akademie.info.

Mitglied in der Union Deutscher Heilprakitker